Kojencharter Najade

Najade  Kojencharter 2017

„Halligen“ Eine Überfahrt von Norddeich nach Husum  4 – 13 August 2017

Norddeich ist der Startpunkt dieser Törn. Erstens segeln wir auf das Deutsche Watt und wirden dan Richtung die Halligen segeln.  Die Halligen sind kleine Maulwurfshügel im Watt, worauf ein oder mehrere Häuser stehen. Beim Sturmflut stehen große Teile dieser Inseln regelmäßig unter Wasser. Während dieses Törns möchten wir mehrere von diesen Halligen besuchen. Eine beeindruckende Landschaft, wo es hier und da immer wieder skurrile Elemente gibt. Wie zum Beispiel eine Eisenbahn über das Watt, die die Inseln mit einander verbindet und die von den Einwohnern noch immer genutzt wird, um sich gegenseitig zu besuchen oder zum Festland zu gelangen. Oder auch der Postbote, der einmal pro Woche, über das Watt laufend, die Post bringt. Weil es ein Langere Reise ist, gehört auch eind Runde Eider zum Möglichkeiten. Mit das Nord-Ostsee Kanal, und vielleicht ein Besuch am Insel Neuwerk.

An Bord: Freitag den 4e August um 21.00 Uhr in Norddeich   Von Bord: Freitag den 13e August um 12.00 Uhr in Husum

Preis: € 655.-  Bordkasse € 202.50

„Paereskuden“ Den 27e August bis en 3e September   Heiligenhaven – Kopenhagen.

Die Najade sich angemeldet mit zu seglen in einer alter Tradition. „Paereskuden“. Schon im dreissiger Jahren wurde frisches Obst vom Insel Fejo nach Kopenhagen gesegelt.Eine Reise entlang viele kleine Inseln, schone Ankerbuchte und märchenhafte Städtchen wo sicher die bunte Stockrosen nicht fehlen.Lässt euch überraschen durch den Vielfalt an Landschafte was Dänemark bietet. Wenn wir Glück haben wird es Schweinswale um das Schiff geben.

An Bord: Sonntag den 27e August um 21.00 Uhr in Heiligenhaven     Von Bord: Sonntag den 3e September 12.00 Uhr in Kopenhagen.

Preis: € 475.- Bordkasse € 157.50

Überfahrt von Kopenhagen nach Groningen 3e – 15e September

Steig in Kopenhagen im Nähe von Nyhavn, an Bord und lass die Hektik der Stadt hinter dir. Grosses Wasser, schöne idyllische Inseln, Nachtsegeln und auf die Suche nach schöne Ankerbuchte.Vom Kiel segeln wir über der Kieler Kanal nach Brunsbuttel. Dann segeln mit der Najade die Elbe runter, und können wir die Ruhe des deutschen Wattenmeeres genießen. Dieser Törn führt d  an alten Leuchttürmen und Schiffswracken vorbei. Weiterhin beobachten wir den grossen Unterschied zischen Ebbe und Flut. Auf Spiekeroog hast du die Möglichkeit in einem Strandstuhl die Ruhe zu genießen. Ein paar Tage später lassen wir uns, im Fischer- und Künstlerdorf Greetsiel, den heißen Apfelstrudel mit Eis in der Zwillingsmühle gut schmecken. Am Ende des Törns sieht man schon am Horizont den Martiniturm von Groningen.

An Bord: Sonntag den 3e September um 21.00 Uhr in Kopenhagen        Von Bord: Freitag den 15e September um 12.00 Uhr in Groningen

Preis: €795.- Bordkasse € 270.-